»BREAKCHANCE« 2011

Aktionstag 2011
© AINFACH.com

28. Mai 2011


 

5. »BREAKCHANCE« 2011

Wie­der ein­mal ver­sam­mel­ten sich auf der Waltro­per »Ten­nis-RANCH« zahl­rei­che Pro­mi­nen­te, Spon­so­ren, Part­ner, Zuschau­er und vor allem Roll­stuhl­fah­rer, um sich gemein­sam sozi­al-inte­gra­tiv zu enga­gie­ren. Anläss­lich des 5. »BREAKCHANCE«-Tages stell­ten sich alle wie­der mit dem voll­stän­di­gen Ver­zicht auf Gage in den Dienst der Sache, um das Mot­to »Bar­rie­re­frei­heit für Rol­lis und Kids« zu unterstreichen.

Aktionstag 2011
© AINFACH.com

Breit­ge­fä­cher­tes Programm

Gast­ge­ber Chris­toph Kel­ler­mann zeig­te sich am Ende eines lan­gen Tages sehr zufrie­den mit dem Ver­lauf der Groß­ver­an­stal­tung. „Wie­der hat es der Wet­ter­gott sehr gut mit uns gemeint“, so der lang­jäh­ri­ge Bun­des­trai­ner. „Wir haben einen tol­len und ereig­nis­rei­chen »Tag der offe­nen Tür« erle­ben dür­fen, bei dem die Roll­stuhl­fah­rer nicht nur auf den Ten­nis­plät­zen gezeigt haben, was sie kön­nen, son­dern auch im Bereich der Akti­ons­stän­de!“ So begeis­ter­te Roll­stuhl­fah­re­rin Clau­dia Adäm­mer aus Dort­mund mit ihren Schmuck­kunst­wer­ken und Kai Eick­ler aus Lünen-Brambau­er zeig­te, dass er mit Pin­sel und Ölfar­be per­fekt umge­hen kann. Er kon­zen­trier­te sich mit sei­ner Ver­nis­sa­ge auf die Ver­ei­nig­ten Staa­ten von Ame­ri­ka und hier im Spe­zi­el­len auf die Welt­stadt New York.

Aktionstag 2011
© AINFACH.com

Welt­re­kord­ver­such geglückt

Höhe­punkt des Nach­mit­ta­ges war der geglück­te Welt­re­kord­ver­such des Köl­ner »Wet­ten, dass«-Königs Erkan Soy­sal, der mit Hil­fe von Davis-Cup-Sie­ger Marc-Kevin Goe­ll­ner aus dem 50 Meter hohen und ca. 100 Meter ent­fernt ste­hen­den Hub­wa­gen abge­feu­er­te Ten­nis­bäl­le mit sei­nem Racket so fing, dass sie auf der Bespan­nung »kle­ben« blie­ben. Fünf von sechs Ver­su­chen glück­ten – das bedeu­te­te wie­der ein­mal »Welt­re­kord«. Kin­der­schmin­ken, Body­pain­ting, Tanz­ein­la­gen, Bauch­red­ne­rei sowie das tra­di­tio­nel­le Roll­stuhl-Ren­nen zwi­schen Mar­kus Kreutz­ber­ger aus Unna und Pro­mi­nen­ten wie Come­di­an John Doyle, Sän­ger Ger­rit Czieh­so und dem Die­ter-Boh­len-Dou­ble Hen­ry Matz run­de­ten den »Tag der offe­nen Tür« ab, ehe es am Abend in der Ten­nis­hal­le rich­tig rund ging.

Aktionstag 2011
© AINFACH.com

Wun­der­ba­rer Charity-Abend

Die fest­lich her­ge­rich­te­te Ten­nis­hal­le auf der »RANCH« bot ein dem Anlass ange­mes­se­nes Ambi­en­te. Waltrops Bür­ger­meis­te­rin Anne Heck-Gut­he hob die Wich­tig­keit die­ses sozi­al-inte­gra­ti­ven Pro­jek­tes für die gesam­te Regi­on her­vor und Bot­schaf­ter Marc-Kevin Goe­ll­ner wur­de von Chris­toph Kel­ler­mann für sein lang­jäh­ri­ges Enga­ge­ment mit dem »BREAKCHANCE«-Award, der in die­sem Jahr zum ers­ten Mal ver­lie­hen wur­de, aus­ge­zeich­net. Nach dem offi­zi­el­len Teil war es dann Zeit für das Bühnenprogramm.

Aktionstag 2011
© AINFACH.com

»Won­der­wall fei­ern »Zehn­jäh­ri­ges«

„Die­ser Abend hat nun wirk­lich alles getoppt, was wir bis­lang erlebt haben“, schwärm­te Kel­ler­mann, der sei­nen Gäs­ten mit Sun­ny Ban­se­mer, Uwe Don­ner und Mar­cel Pram­schü­fer drei Mode­ra­to­ren sowie ein gut durch­dach­tes Line-Up für die Büh­ne prä­sen­tier­te: Ger­rit Czieh­so, die Dire-Straits-Cover­band Walk of Life, »Udo-Lin­den­berg-Dou­ble« Tho­mas Rich­ter, Schla­ger­sän­ger Fran­ky Lind­ner und natür­lich: die Band »WONDERWALL«, ihres Zei­chens Echo- und 1Li­ve-Kro­nen­ge­win­ne­rin­nen, die auf der »Ten­nis-RANCH« ihr »Zehn­jäh­ri­ges« und mit eini­gen Akus­tik­ver­sio­nen ihrer Hits in Elmen­horst sogar ihr viel umju­bel­tes Come­back fei­er­te. Am 28. Mai 2011 war ein­fach alles irgend­wie »won­der­ful«.

 

 

Blick ins »BREAKCHANCE«-Archiv!


Du möch­test die vie­len Jah­re unse­rer sozi­al-inte­gra­ti­ven Bemü­hun­gen noch ein­mal aus­führ­lich Revue pas­sie­ren las­sen? Kein Pro­blem! Navi­gie­re Dich ain­fach durch alle bis­he­ri­gen Akti­ons­ta­ge, die wir haben statt­fin­den las­sen. Viel Spaß beim sur­fen und lesen…