»BREAKCHANCE« 2013

Aktionstag 2013
© AINFACH.com

14. Sep­tem­ber 2013


 

7. »BREAKCHANCE« 2013

Einen völ­lig neu­en Weg ging »BREAKCHANCE«-Initiator Chris­toph Kel­ler­mann mit sei­nen sozi­al-inte­gra­ti­ven Bemü­hun­gen am 14. Sep­tem­ber 2013. Dies­mal gab es nicht wie in der Ver­gan­gen­heit einem groß ange­leg­ten Akti­ons­tag inklu­si­ve abend­li­cher Par­ty, son­dern viel­mehr eine »geschlos­se­ne Gesell­schaft«. Der Vor­schlag hier­zu kam aus Rei­hen der Spon­so­ren. Man freu­te sich all­seits über ein äußerst fami­liä­res »Come Tog­e­ther« von Roll­stuhl­fah­rern, För­de­rern und Botschaftern.

Aktionstag 2013
© AINFACH.com

Goe­ll­ner und Medem mit am Start

Nach einem locke­ren sport­li­chen Teil mit zahl­rei­chen gemisch­ten Dop­peln gab es auf der »Ten­nis-RANCH Elmen­horst« einen gemüt­li­chen Grill­abend, bei dem sich alle Betei­lig­ten die Grill­würst­chen selbst umdreh­ten und die Geträn­ke­fla­schen eigen­stän­dig aus dem Kühl­schrank nah­men. In die­ser ver­trau­ten Run­de gab es vie­le lan­ge Gesprä­che, die es allen Betei­lig­ten ermög­lich­ten, sich näher ken­nen­zu­ler­nen. Vor allem die Stun­den am Lager­feu­er waren ein­fach wun­der­bar und blei­ben allen noch lan­ge im Gedächt­nis. Beson­de­ren Dank rich­te­te Gast­ge­ber Chris­toph Kel­ler­mann an die zwei Bot­schaf­ter der Initia­ti­ve »BREAKCHANCE«, die bei­den ehe­ma­li­gen Davis-Cup-Spie­ler Ste­phan Medem und Marc-Kevin Goe­ll­ner, die es sich erneut nicht neh­men lie­ßen, nach Waltrop zu reisen.

Aktionstag 2013
© AINFACH.com

Aus­zeich­nung für Bir­git Katzmarski

Im Rah­men der dies­jäh­ri­gen Ver­an­stal­tung wur­de auch der nun­mehr drit­te »BREAKCHANCE«-Award ver­lie­hen. Dies­mal wur­de der lang­jäh­ri­ge Ein­satz von Bir­git Katz­mar­ski gewür­digt, die sich mit ihrem umtrie­bi­gen Ser­vice­team Jahr für Jahr für das Waltro­per Roll­stuhl­ten­nis-Pro­jekt ein­setzt. „So viel Idea­lis­mus ist bestimmt nicht selbst­ver­ständ­lich und soll ent­spre­chend gewür­digt wer­den“, so Kel­ler­mann. Bir­git Katz­mar­ski nahm den Preis stell­ver­tre­tend für ihr Ser­vice- und Sicher­heits­team ent­ge­gen und zeig­te sich gerührt. Der Applaus aller Anwe­sen­den sowie der Dank aller Roll­stuhl­fah­rer war Katz­mar­ski, die als Award-Gewin­ne­rin auf kei­ne Gerin­ge­ren als Ex-Ten­nis­pro­fi Marc-Kevin Goe­ll­ner sowie Ute Frie­se von »Akti­on Kin­der­traum« folg­te, selbst­ver­ständ­lich gewiss.

 

 

Blick ins »BREAKCHANCE«-Archiv!


Du möch­test die vie­len Jah­re unse­rer sozi­al-inte­gra­ti­ven Bemü­hun­gen noch ein­mal aus­führ­lich Revue pas­sie­ren las­sen? Kein Pro­blem! Navi­gie­re Dich ain­fach durch alle bis­he­ri­gen Akti­ons­ta­ge, die wir haben statt­fin­den las­sen. Viel Spaß beim sur­fen und lesen…