»BREAKCHANCE« 2016

Aktionstag 2016
© AINFACH.com

24. Sep­tem­ber 2016


 

10. »BREAKCHANCE« 2016

Auf ein wun­der­ba­res Wochen­en­de blickt der TuS Ickern zurück. Zunächst ein­mal wur­de am Sams­tag, 24. Sep­tem­ber 2016 der »Tag der offe­nen Tür« am Kat­ten­stät­ter Busch zu einem vol­len Erfolg, dann leg­te Ex-Ten­nis­pro­fi und Men­tal­ex­per­te Ste­phan Medem mit sei­nem »HEAD-MAN«-Seminar am Sonn­tag nach. Mit einem tol­len Vor­trag vor 30 Teilnehmern.

Aktionstag 2016
© AINFACH.com

Super-Wochen­en­de mit Seminar

Tags zuvor küm­mer­te sich Medem gemein­sam mit Ex-Davis-Cup-Sie­ger Marc-Kevin Goe­ll­ner und dem lang­jäh­ri­gen Bun­des­trai­ner Chris­toph Kel­ler­mann im Rah­men des mitt­ler­wei­le 10. »BREAKCHANCE«-Aktionstages bei aller­bes­tem Ten­nis­wet­ter über Stun­den um die spiel­stärks­ten Nach­wuchs­spie­ler des TuS und war­ben gemein­sam mit den Icker­ner Roll­stuhl-Ten­nis­spie­lern für den Behin­der­ten­sport. TuS-Ver­eins­trai­ner Emil Hnat betreu­te der­weil die zahl­rei­chen jun­gen Schnup­pe­rer und zeig­te ers­te Kniffe.

Aktionstag 2016
© AINFACH.com

Wun­der­ba­re Atmo­sphä­re beim TuS

TuS-Geschäfts­füh­rer Hei­ko Sob­be hielt mit sei­nem Racket­spon­sor die neu­es­ten Schlä­ger­mo­del­le zum Tes­ten bereit und orga­ni­sier­te dar­über hin­aus eine Auf­schlag­mes­sung sowie einen »Twee­ner-Wett­be­werb«. Hier­bei soll­ten die Nach­wuchscracks pro­bie­ren, Bäl­le kunst­voll und mit dem Rücken zum Netz durch die Bei­ne zurück ins Feld zu spie­len. Der ört­li­che Kin­der­gar­ten sorg­te mit sei­ner Schmin­kak­ti­on für ein wei­te­res High­light. Für die Ver­pfle­gung sorg­te das Gas­tro-Team des TuS und der För­der­ver­ein des gast­ge­ben­den Clubs mach­te mit ver­lo­cken­dem Waf­fel­duft auf sich aufmerksam.

BREAKCHANCE Impression
© AINFACH.com

And­re Bege­mann ausgezeichnet

Davis-Cup-Spie­ler And­re Bege­mann, offi­zi­el­ler »BREAKCHANCE«-Botschafter, erhielt aus den Hän­den von Initia­tor Chris­toph Kel­ler­mann den begehr­ten Award des Jah­res 2016. Bege­mann, der schon so man­che Tro­phäe auf der welt­wei­ten Pro­fi­tour in Emp­fang neh­men durf­te, zeig­te sich sicht­lich gerührt und bedank­te sich sei­ner­seits bei den Roll­stuhl­fah­rern Teil des »BREAKCHANCE«-Teams sein zu dür­fen. „Es ist für mich ein Pri­vi­leg, Pro­fi­spie­ler auf der Tour sein zu dür­fen. Ich freue mich durch mein Enga­ge­ment für »BREAKCHANCE« etwas zurück­ge­ben zu kön­nen!”, so der sym­pa­thi­sche gebür­ti­ge Lemgoer.

 

 

Blick ins »BREAKCHANCE«-Archiv!


Du möch­test die vie­len Jah­re unse­rer sozi­al-inte­gra­ti­ven Bemü­hun­gen noch ein­mal aus­führ­lich Revue pas­sie­ren las­sen? Kein Pro­blem! Navi­gie­re Dich ain­fach durch alle bis­he­ri­gen Akti­ons­ta­ge, die wir haben statt­fin­den las­sen. Viel Spaß beim sur­fen und lesen…