Comedian Martin Fromme kommt

Die »BREAKCHANCE«-Initiative freut sich genauso wie der gastgebende TC Bergkamen-Weddinghofen, denn Martin Fromme, Deutschlands einziger »asymmetrischer« Komiker, kommt am 1. September zum Bergkamener Häupenweg! Der Mann mit dem »appen« Arm erweist sich auf der Bühne als Meister der Inklusion. Frei nach dem Motto: »Besser Arm ab als arm dran«.

Letzet Tabus werden gebrochen

Martin Fromme wird am 1. September in der Bergkamener Eishalle Auszüge aus seinen Soloprogrammen präsentieren. Hierbei werden letzte Tabus gebrochen. Nicht-Behinderte werden auf die vorhandenen Arme genommen, Behinderte aber auch. Ein Blick auf Anomalitäten aller Couleur, die man so noch nie gesehen hat… auch für Blinde. Hierbei werden Fragen gestellt und garantiert nicht beantwortet. Beispiele gefällig? Gibt es Ermäßigung für Stotterer bei der Sex-Hotline? Stimmt das Sprichwort »Lügen haben kurze Beine« beim Blade Runner Oscar Pistorius? Warum gibt es keine Politessen mit Tourette? Kann Martin Fromme beten? Und wenn ja, sind das lange oder kurze Gebete?

Bekannt auch aus TV-Kultserie »Stromberg«

Es gibt Gestanduptes, Gesungenes, Gelesenes, Improvisation, Multimedia und Inklusion für alle. Martin Fromme hinterfragt ironisch Vorurteile und provoziert mit seinen Statements, z.B. den klaren Verhaltensregeln im Umgang mit Menschen mit Behinderung und baut gleichzeitig eine Brücke: einfach mal über die eigenen Unzulänglichkeiten lachen und so zur Normalität finden. Bekannt geworden ist Martin Fromme auch durch seine Auftritte als »Gernot Graf« in der Kultserie »Stromberg«. Auch Fromme selbst freut sich auf einen großartigen »BREAKCHANCE«-Tag beim TC Bergkamen-Weddinghofen: „Eigentlich wollte ich für diese Tennisveranstaltung gar nicht zusagen, denn ich habe ja einen Tennis-Arm. Aber ich werde die eine oder andere beidhändige Rückhand riskieren!”