Kramer spendet

WALTROP – Der Waltroper Unternehmer Robert Kramer überreichte am Sonntag, 10. Juni 2018 am großen »Matchday« des TuS Ickern eine zweckgebundene Spende in Höhe von 2.250 Euro an die Tennisabteilung. „Im Rahmen des zehnjährigen Firmenjubiläums unseres Garten- und Landschaftsbaubetriebs haben wir Ende Mai unsere Gäste gebeten, auf Geschenke zu verzichten und stattdessen für eine gute Sache zu spenden. Gerne möchten wir nun unserem Versprechen nachkommen und verschiedene Einrichtungen unterstützen. Das Rollstuhltennis-Projekt »BREAKCHANCE«, welches aktuell beim TuS Ickern beheimatet ist, liegt mir hierbei seit jeher besonders am Herzen“, so Kramer. Der Vorstand des TuS Ickern freute sich im Namen seiner Rollstuhltennisabteilung selbstverständlich sehr über diese Zuwendung.