Lüner Stiftung hilft

BREAKCHANCE Impression
© AINFACH.com

Lüner Stif­tung hilft

Die im west­fä­li­schen Lünen ansäs­si­ge »Edith und Mar­tin Guse Stif­tung« hat Ende 2017 der »KRAMER BREAKCHANCE Initia­ti­ve« zwei neue Sport­roll­stüh­le ermög­licht. Ger­hard Knüpp, Vor­sit­zen­der der Stif­tung, die Pro­jek­te für Kin­der und Jugend­li­che mit Behin­de­run­gen för­dert: „Unse­re Stif­tung beschafft Mit­tel und för­dert behin­der­te Kin­der und benach­tei­lig­te Jugend­li­che. Die Roll­stuhl­ten­nis-Initia­ti­ve beim TuS Ickern unter­stüt­zen wir gern. Sie hilft Roll­stuhl­fah­rern über den Ten­nis­sport bei der Inte­gra­ti­on in unse­re Gesell­schaft. Das ist wunderbar!“ 

 

Lust auf wei­te­re News?

Über den fol­gen­den News-Sli­der wer­den Dir unse­re aktu­ells­ten Nach­rich­ten ange­zeigt. Klick Dich durch unse­re Bei­trä­ge und infor­mie­re Dich inten­siv über unse­re Akti­vi­tä­ten und zum The­ma Roll­stuhl­ten­nis im All­ge­mei­nen. Wir wün­schen Dir viel Spaß beim Lesen…