Vorhandprobleme

„Bloß keine Vorhand!”


Die Tennisabteilung des TuS Ickern freut sich über ein weiteres neues Mitglied! Moritz Marohn verstärkt seit einigen Monaten die Rollstuhltennis-Abteilung. Der Linkshänder hat nach vierwöchiger Schnupperphase, die er mit großem Engagement und Bravour gemeistert hat, Blut geleckt und will es nun wissen! „Moritz versprüht eine ungeheure Begeisterung für den Tennissport und begeistert uns alle mit seiner lockeren und herzerfrischenden Art“, bilanziert sein Coach, der nach wenigen Trainingsstunden bereits die Stärke des Waltroper Nachwuchsmanns ausgemacht haben will: „Moritz fühlt sich auf der meist ungeliebten Rückhandseite wesentlich wohler! Die Vorhand spielt er noch mit zu viel Kraftaufwand und unnötigem Handgelenkeinsatz!“ Ebenfalls optimiert werden soll der Fitnesszustand des Waltropers. Als erste Maßnahme hat der Coach seinem Schüler die Zigaretten weggenommen. Der sympathische Moritz freut sich darüber: „Dieses Laster ist für mich dank des Tennissports Geschichte!“


Photocredit: www.tennisredaktion.de