Wundersame Wandlung

Tennis-RANCH Elmenhorst
© AINFACH.com

Wun­der­sa­me Wandlung

»BREAKCHANCE«, Bar­rie­re­frei­heit für Rol­lis & Kids. Am Anfang stan­den, wie eigent­lich immer bei außer­ge­wöhn­li­chen Ideeen, Pro­jek­ten und Visio­nen. Das Ziel war von Beginn an klar defi­niert: Die »Ten­nis-RANCH« in Waltrop-Elmen­horst soll Men­schen mit Behin­de­rung hel­fen, sozia­le Inte­gra­ti­on zu erfah­ren. „Ich den­ke, dass dies über den Sport mög­lich sein kann“, so Initia­tor und Ten­nis-Visio­när Chris­toph Kel­ler­mann. „Jeder Roll­stuhl­fah­rer soll hier bei uns eine Chan­ce bekom­men und ein Stück Lebens­qua­li­tät zurückgewinnen!“

Tennis-RANCH Elmenhorst
© AINFACH.com

Estab­lis­hed 1973.

Die 1973 errich­te­te Ten­nis­an­la­ge auf der Gren­ze zwi­schen Lünen und Waltrop lud hier­zu im Jah­re 2007 bei der Über­nah­me kei­nes­falls ein. Doch da gab es ja die­se Visi­on. So erfuhr die ver­las­se­ne und maro­de Anla­ge inner­halb kür­zes­ter Zeit eine schier wun­der­sa­me Wandlung.

Tennis-RANCH Elmenhorst
© AINFACH.com

2007 wach geküsst, ist die Elmen­hors­ter Ten­nis­an­la­ge nicht mehr wie­der­zu­er­ken­nen. Heu­te tum­meln sich an der Brambau­er­stra­ße zahl­rei­che Roll­stuhl­fah­rer, die in Elmen­horst längst eine Hei­mat gefun­den haben. Ver­eins­un­ab­hän­gig wohl­ge­merkt. „Die­se Unab­hän­gig­keit ist sicher­lich unser höchs­tes Gut hier auf der RANCH“, betont der lang­jäh­ri­ge Bun­des­trai­ner. „Wir sind in der Lage, aut­ark han­deln und ent­schei­den zu kön­nen, haben so stets den kür­zes­ten aller Dienstwege!“

 

Lust auf wei­te­re News?

Über den fol­gen­den News-Sli­der wer­den Dir unse­re aktu­ells­ten Nach­rich­ten ange­zeigt. Klick Dich durch unse­re Bei­trä­ge und infor­mie­re Dich inten­siv über unse­re Akti­vi­tä­ten und zum The­ma Roll­stuhl­ten­nis im All­ge­mei­nen. Wir wün­schen Dir viel Spaß beim Lesen…